Eine Lounge von hundert
Texte, Kunst …
15 Jahre Kunstzeitschrift von hundert

Christina Zück, Ohne Titel, 2015 (Redaktionstreffen von hundert zum Kritikkritik-Spezial, Berlin)
Christina Zück, Ohne Titel, 2015 (Redaktionstreffen von hundert zum Kritikkritik-Spezial, Berlin)

Jae August und Leo Elia Jung, Christoph Bannat, Tom Biber, Barbara Buchmaier und Christine Woditschka, Chat, Esther Ernst, Oliver Grajewski, Stephanie Kloss, Andreas Koch, Peter K. Koch, Sonya Schönberger, Birgit Szepanski, Anna-Lena Wenzel, Christina Zück

kuratiert von/curated by Barbara Buchmaier und Andreas Koch

Ausstellung: 09.07.2022 – 18.09.2022

Erdgeschoss

Öffnungszeiten: Do–Fr 14–18 Uhr, Sa 12–18 Uhr

Bitte tragen Sie während Ihres Ausstellungsbesuchs eine FFP2-Maske. Danke.

(English version below)

… wir dachten uns den Raum als eine Art Hybrid zwischen Ausstellung, kleiner Buchmesse à la „Miss Read“ und Lounge. Also als Raum, in dem man sich länger aufhalten kann, mit Sitzecken, Tischen, Regalen … Eingeladen haben wir eng mit der Kunstzeitschrift verbundene Autor*innen, darunter viele Künstler*innen. Die ausgestellten Kunstwerke könnten auch Möbel oder Displays sein, es gibt messeähnliche Präsentationen mit Broschüren etc. Es könnten Poster, Gemälde oder Fotografien der Teilnehmer*innen an den Wänden hängen – so entstünde ein Ort, der schwer einzuordnen ist.

Außerdem zeigen wir Bücher der Teilnehmer*innen, präsentieren alle bisherigen 36 Ausgaben der von hundert: Es soll eine Schau werden, die den heterogenen, unabhängigen und nicht-kommerziellen Charakter der Zeitschrift treffend widerspiegelt. Gleichzeitig fiel uns auf, dass wir kürzlich 15 Jahre Jubiläum hatten: Die erste Ausgabe der von hundert erschien im Dezember 2006, im Dezember 2021 waren es also 15 Jahre: Auch das ist ein Grund zu feiern.

Barbara Buchmaier und Andreas Koch
(Kurator*innen der Ausstellung und Redakteur*innen und Herausgeber*innen der von hundert)

Website der Zeitschrift von hundert: vonhundert.de

Eine Lounge von hundert. Texte, Kunst … – 15 Jahre Kunstzeitschrift von hundert, Ansicht Schaufenster, Foto: Jens Ziehe

Eine Lounge von hundert. Texte, Kunst … – 15 Jahre Kunstzeitschrift von hundert, Ansicht Schaufenster, Foto: Jens Ziehe

Eine Lounge von hundert. Texte, Kunst … – 15 Jahre Kunstzeitschrift von hundert, Nahansicht Schaufenster, Foto: Jens Ziehe

Eine Lounge von hundert. Texte, Kunst … – 15 Jahre Kunstzeitschrift von hundert, Nahansicht Schaufenster, Foto: Jens Ziehe

Eine Lounge von hundert. Texte, Kunst … – 15 Jahre Kunstzeitschrift von hundert, Ausstellungsansicht, Foto: Jens Ziehe

Eine Lounge von hundert. Texte, Kunst … – 15 Jahre Kunstzeitschrift von hundert, Ausstellungsansicht, Foto: Jens Ziehe

Eine Lounge von hundert. Texte, Kunst … – 15 Jahre Kunstzeitschrift von hundert, Ausstellungsansicht, Foto: Jens Ziehe

Eine Lounge von hundert. Texte, Kunst … – 15 Jahre Kunstzeitschrift von hundert, Ausstellungsansicht, Foto: Jens Ziehe

Eine Lounge von hundert. Texte, Kunst … – 15 Jahre Kunstzeitschrift von hundert, Ausstellungsansicht, Foto: Jens Ziehe

Eine Lounge von hundert. Texte, Kunst … – 15 Jahre Kunstzeitschrift von hundert, Ausstellungsansicht, Foto: Jens Ziehe

Eine Lounge von hundert. Texte, Kunst … – 15 Jahre Kunstzeitschrift von hundert, Ausstellungsansicht, Foto: Jens Ziehe

Eine Lounge von hundert. Texte, Kunst … – 15 Jahre Kunstzeitschrift von hundert, Ausstellungsansicht, Foto: Jens Ziehe


(English version)

… we thought of the space as a kind of hybrid between exhibition, small book fair à la „Miss Read“ and lounge. So as a space where you can stay longer, with sitting areas, tables, shelves … We have invited writers closely associated with the art magazine, including many artists. The exhibited artworks could also be furniture or displays, there are fair-like presentations with brochures, etc. Posters, paintings or photographs of the participants could hang on the walls – creating a place that is difficult to categorize.

Additionally we will also show books by the participants and present all 36 issues of von hundert to date: It should be a show that aptly reflects the heterogeneous, independent and non-commercial character of the magazine. At the same time, we noticed that we recently had a 15-year anniversary: The first issue of von hundert was published in December 2006, so in December 2021 it was 15 years: that’s also a reason to celebrate.

Barbara Buchmaier and Andreas Koch
(Curators of the exhibition and editors and publishers of von hundert)

Website of the art magazine von hundert: vonhundert.de